13 Januar 2012

Remake von "Conan der Barbar": Roh und archaisch!

In den goldenen Achtziger drehte John Milius mit dem Drehbuchautor Oliver Stone den kultverdächtigen Film "Conan der Barbar". Mit "Arnie" (Arnold Schwarzenegger) höchstpersönlich in der Hauptrolle wurde der Film zu einem Klassiker, auch wenn die Reaktionen der Zuschauer und Kritiker unterschiedlicher nicht sein konnten.

Ab dem 20. Januar des neuen Jahres ist die Neuauflage des Kultfilmes "Conan der Barbar" im Handel erhältlich und wer sich im Vornhinein noch die Orginalversion mit Arnold Schwarzenegger zu Gemüte führen möchte, kann dies ruhig tun.

Mit dem Schauspieler Jason Momoa in der Hauptrolle wird stilgerecht ein aktuelles, episches Gemetzel präsentiert, welches vom Regisseur Marcus Nispel in Szene gesetzt wurde.
Der Film handelt von einem Jungen namens Conan, dessen Mutter bei seiner Geburt starb. Inmitten menschenunwürdiger Umstände wird er von seinem Vater, dem Barbarenanführer zu einem grossartigen Kämpfer ausgebildet. Conan strotzt nur so vor Mut, Stärke und Kampfeslust. Nichtdestotrotz wird das kleine Dorf eines Tages von einer Armee überfallen, wobei alle bis auf Conan ums Leben kamen.
Der junge Krieger schwört Rache und begibt sich auf eine Reise voller Gefahren und Abenteuer.

Nun liegt es an dir, lieber Exsilaner. Vielleicht kannst ja auch du dich für diese Neuheit begeistern.
Mit nur einem Klick wird dir, ob alt oder neu, der Film nach Hause zugeschickt. In gewohnt versandkostenfreier Exsila-Manier!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass uns deine Meinung wissen