28 Dezember 2011

Wohin nur mit den ungeliebten Weihnachtsgeschenken?

Der Heiligabend ist vorüber. Auch das letzte Familienmitglied hat den reichlich gedeckten Tisch verlassen und übrig bleibt ein Berg aus Geschenkpapier, Kartons und Paketschlaufen. Auch die Geschenke machen im nüchternen Zustand und nicht inmitten der weihnachtlichen Dekoration und des Kerzenscheins nur halb so viel Spass. Nun stellt sich die Frage: Wohin nur mit dem Ding, wenn nicht in irgendeinem Ecken des Schrankes oder der Kommode das ungeliebte Geschenk, der Freunde oder der Verwandtschaft, verstauben zu lassen?

Und genau an diesem Punkt kommt Exsila ins Spiel. Biete deine doppelte DVD, Buch oder Game doch einfach über Exsila an. Auch ungeliebte Sammelbilder, welche du schon in dreifacher Ausführung besitzt, bieten sich als Angebot auf Exsila an. Schnell und unkompliziert wie immer, gibst du den Strichcode ein oder wählst den Artikel aus der Auswahlliste, legst den Preis fest und schon hast du Tausende Exsilaner, welche als potentielle Käufer in Frage kommen. Mit den damit erworbenen Einnahmen kaufst du dir dann einen Artikel, der dir auch ganz bestimmt zusagt. Und der Clou an der ganzen Sache: Es fallen keine Einstellgebühren an.

Auch das übrige Verpackungsmaterial, das sonst nur im Altpapier oder auf dem Müll landet, kann auf Exsila noch dienlich sein. Warum nicht einfach mal ein Artikel zum Gag als Geschenk verpackt zusenden. Man muss ja das Ganze nicht so eng sehen und auch nach der Weihnacht machen die Verpackungen etwas her. Hauptsache dem Artikel geschieht nichts und er kommt wohlbehalten beim Käufer an.

Biete deinen Artikel jetzt bei Exsila an

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass uns deine Meinung wissen