20 Mai 2010

Exsila-Support Serie - Wie funktioniert die Exsila-Garantie?

Wann schützt mich die Exsila-Garantie?

Die Exsila-Garantie schützt alle Exsilaner in der Community vor fehlerhaften Tauschaktionen bis zu einem Betrag von 250 Exsila-Punkten pro Angebot.

Eine fehlerhafte Tauschaktion besteht dann, wenn du den bestellten Artikel nicht erhältst oder ein defekter Artikel bei dir im Briefkasten landet.

Defekte Hüllen von Filmen, Games oder CDs fallen nicht unter die Garantie. Hüllen können bei Elektronik-Grossverteiler sehr günstig gekauft werden (ca. 1 CHF). Wir empfehlen dir hier, den Betrag für den Tauschartikel einfach um 2 bis 3 Punkte zu erhöhen. Erhältst du einen falschen Artikel, dann kläre das bitte zuerst mit deinem Tauschpartner ab. Solltet ihr zu keiner Lösung finden, dann melde die Tauschaktion bitte dem Support.

Was muss ich noch beachten?

Sobald du dich beim Support meldest, wird dein Fall vom Support-Team genau geprüft und die Exsila-Punkte werden dir schnellstmöglich gutgeschrieben. Solltest du deinen Artikel nicht erhalten, dann melde dies bitte dem Support erst nach Abbruch der Tauschaktion.

Wichtig: Warte aber nicht zu lange, denn Garantieansprüche müssen spätestens 30 Tage nach Abschluss oder Abbruch der Tauschaktion eingereicht werden!

Ausserdem wichtig: Als Versender verpflichtest du dich, für Tauschaktionen ab 100 Exsila-Punkten einen offiziellen Versandbeleg vorlegen zu können.

Wie werden solche Tauschaktionen bewertet?


Tauschaktionen, die eine Garantie auslösen, werden von Exsila automatisch neutral bewertet. Einzige Ausnahme: Wird der Artikel nicht verschickt, dann bewerten wir den Tausch negativ.

Wir sind gespannt auf dein Feedback. Diskutiere mit anderen Exsilanern auf unserer Facebook-Page. Mehr Antworten zu Exsila-Fragen liest du im nächsten Blogpost zum Thema Exsila-Support.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass uns deine Meinung wissen