26 November 2007

Exsilaner stürmen das Kino

Letzten Freitag machten sich rund 100 eingefleischte und neue Exsilanerinnen und Exsilaner auf den Weg zum ersten Exsila-Filmabend in die Arena Filmcity in Zürich. Mit Popcorn oder Maltesers eingedeckt, machte man sich auf in den Kinosaal 5, wo man sogleich von einem Dia auf der Leinwand empfangen wurde: „Wir begrüssen alle Exsilaner zum ersten Exsila-Filmabend!“

Nachdem man es sich nach dieser Überraschung bequem gemacht hatte, warf man doch den einen oder anderen Blick über die Schulter, um nach weiteren Exsilanern Ausschau zu halten. Einige hatten sich stolz einen Exsila-Kleber auf den Pullover geklebt, während sich andere entspannt inmitten ihrer Kollegen auf den Film freuten.

Um 20.30 begab man sich dann gemeinsam in ein spannendes und actionreiches Katz-und-Maus-Spiel zwischen Drogenbaron Frank Lucas und Cop Richie Roberts. Während einige nach dem zweieinhalb stündigen Spektakel bereits voller hoffentlich schöner Erinnerungen den Heimweg antraten, trafen sich andere noch zu einem gemeinsamen Drink und liessen den Abend gemütlich ausklingen.

Wir waren überwältigt, dass die Resonanz so gross war und so viele Exsilaner den Weg ins Sihlcity gefunden haben – und wir freuen uns über eine baldige Fortsetzung des Exsila-Filmabends!

Kommentare:

  1. Das war eine super Idee gewesen. Ich war dabei !!!
    Freue mich schon aufs nächste mal!
    Danke an alle Exsila Mitarbeiter und auch Exsilianer !

    AntwortenLöschen
  2. War auch da, einfach cool!

    AntwortenLöschen
  3. ich wahr auch positiv überrascht, könnten wir wieder mal wiederholen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin neu hier bei Exsila und finde das ganze Prinzip genial! Die Idee mit dem Kinoabend ist super!

    Das nächste mal in der Nähe von Luzern? ^^

    AntwortenLöschen

Lass uns deine Meinung wissen