05 Juni 2012

105 Minuten Spannung pur

Die Selbstjustiz ist ein Thema mit vielen und vor allem kontroversen Meinungen. Die einen befürworten diese Art der Justiz, andere wiederum nur in einigen Fällen und der Rest kann damit gar nichts anfangen und verweist auf den "offiziellen", staatlichen Justizvollzug.

Das Thema bietet jedoch ausgezeichneten Stoff, für einen spannenden Thriller und wird zu allem Überfluss sogar noch mit Nicolas Cage in der Hauptrolle besetzt.

Dieser schlüpft im Film Pakt der Rache in die Rolle eines üblichen High-School-Lehrers. Das Leben lief seinen geordneten Gang, er hatte eine liebende Frau an seiner Seite und spielte in den Abendstunden gerne ein wenig Schach mit seinen Kollegen.

Die Idylle wird jedoch abrupt beendet, als seine Frau auf dem Nachhauseweg von der Arbeit brutal zusammengeschlagen und vergewaltigt wird. Seither verweilt sie im Krankenhaus und muss sich mühsam von den erlebten Geschehnissen erholen.

Eines Tages gerät er im Krankenhaus an einen Fremden, der ihm von einer Organisation erzählt, welche sich für die Gerechtigkeit einsetzt. Ausserhalb eines Gerichts sieht dieser Verbund von Leuten ihr Tätigkeitsfeld und überschreitet dabei grosszügig die vorherrschenden Regeln und Gesetze.

Nach einem ersten Zögern, wendet der High-School-Lehrer sich doch an diese Leute und willigt ein, die Hilfeleistung in Anspruch zu nehmen, steht jedoch von nun an in der Schuld von ebendiesen.


Wir sind uns sicher, dass auch du Fingernägel kauend diesen spannungsgeladenen Thriller geniessen wirst und wünschen dir dabei viel Spass.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass uns deine Meinung wissen