23 März 2011

Sicherheit und Transparenz durch das Exsila-Transaktionsmodell

Wir sind glücklich, dass Schwierigkeiten und somit Transaktionsprobleme zwischen Käufer und Verkäufer im kleinsten Promillebereich liegen. Deshalb fokussieren wir die direkte Problemlösung zwischen Käufer und Verkäufer. Viele kleine Probleme oder Missverständnisse lassen sich im direkten Kontakt schnell klären oder lösen. Unser Transaktionsmodell ist deshalb so flexibel ausgerichtet, dass verschiedene Möglichkeiten zur Abwicklung einer Transaktion zur Verfügung stehen und die direkte Problemlösung somit optimal unterstützt wird.

Sollte sich das Problem im direkten Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer nicht klären lassen, gibt das Exsila-Transaktionsmodell klare Richtlinien zur Lösung vor. Dadurch entsteht ein sicherer und transparenter Prozess:

Käufer

Hast du Probleme mit dem erhaltenen Artikel?
Ist der erhaltene Artikel defekt, unvollständig oder nicht im beschriebenen Zustand, dann empfiehlt sich zuerst die Rücksprache mit dem Verkäufer. Falls der Verkäufer nicht einer Nachbesserung oder einem Austausch zustimmt, kann der Käufer den Artikel (nach Rücksprache mit Exsila) an den Verkäufer zurücksenden und erhält den Betrag zurück.

Hast du den Artikel nicht erhalten?
Auch in diesem Fall empfiehlt sich zuerst die Rücksprache mit dem Verkäufer. Falls der Verkäufer den Versand des Artikels erneut bestätigt oder du keine Antwort vom Verkäufer erhältst, melde dem Kundendienst unbedingt während der Prüfphase dieser Transaktion, dass du diesen Artikel nicht erhalten hast. Sofern deine Aktivitäten keinen Verdacht auf Missbrauch hervorrufen, wird dir der Betrag wieder gutgeschrieben.

Verkäufer

Wird der Empfang des versendeten Artikels nicht bestätigt?
  • Bestätigt der Käufer nicht, dass er den Artikel erhalten hat, kann die Artikelzustellung mittels Track & Trace Nr. (offizielle Sendungsnummer) durch dich belegt werden und der Betrag wird dir sofort gutgeschrieben. Dies macht speziell bei teureren Artikeln Sinn.
  • Bestätigt der Käufer den Artikel explizit als nicht erhalten, erfolgt eine Überprüfung der Transaktion durch Exsila. Sofern die Aktivitäten des Käufers keinen Verdacht auf Missbrauch hervorrufen, wird der Betrag dem Käufer gutgeschrieben. Bitte beachte, dass du ebenfalls die Möglichkeit hast, eine Stellungnahme zum Status dieser Transaktion an den Kundendienst von Exsila zu übermitteln.
  • Bestätigt der Käufer weder den Erhalt des Artikels noch den ausgebliebenen Erhalt des Artikels, wird dir der Betrag gutgeschrieben.

Unser Gratis-Kundendienst unterstützt dich natürlich weiterhin bei all deinen Anfragen - und das natürlich während 365 Tagen im Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass uns deine Meinung wissen