16 April 2010

Die schönsten Kinderfilme: Auch was für die Eltern

Kinder lieben Filme, Bücher und Musik - das kann ganz schön teuer werden. Exsila ist so ein Paradies für Familien. Wir bekommen viele E-Mails von Mütter und Vätern, die uns dafür danken, auf Exsila bargeldlos DVDs, Bücher und CDs für ihre Kinder tauschen zu können.

Hier eine Liste mit unseren liebsten Kinderfilmen, die auch den Erwachsenen Spass machen. Alle Filme könnt ihr auf Exsila tauschen!


Oben (2009):
Der griesgrämige aber liebenswerte Rentner Carl Fredricksen will sein kleines Häuschen vor dem Abriss retten. Der ehemalige Ballonverkäufer fliegt mit tausenden von Luftballons mitsamt seinem Haus Richtung Amazonas. Auch dabei: Der blinde Passagier Russell - ein Oberpfadi. Im Amazonas angekommen erleben sie allerlei grossartige Abenteuer. Viel Herz und Gefühl, Charme und Humor: einfach grossartig.

Mary Poppins (1964):
Supercalifrajalisticexpialidocious! Die sprichwörtlich zauberhafte Nanny Mary Poppins stellt das Leben der Londoner Familie Banks auf den Kopf. Und jeder hofft, dass der Wind sich niemals wieder dreht und Mary Poppins für immer bleiben kann.

Chihiros Reise Ins Zauberland (2001):
Die zehn Jahre alte Chihiro zieht mit ihren Eltern von Tokio in einen kleinen Vorort. Sie ist traurig, denn alle ihre Freunde bleiben zurück. Auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause verirrt sich die Familie ins Zauberland. Hier lernt sie, was es heisst gross zu werden. 

Matilda (1996):
Das kleine Genie wird mit sechs Jahren auf eine Schule geschickt, in der strengste Erziehung oberstes Prinzip ist. Die Direktorin Knüppelkuh (nomen est omen!) wirft die Kinder schon mal zum Fenster hinaus, wenn sie nicht spuren. Fräulein Honig (ebenfalls!), die beste Klassenlehrerin der Welt, steht Matilda aber bei und sie setzten sich gemeinsam zur Wehr.

Ein Schweinchen namens Babe (1995):
Nicht einfach ein Tierfilm, sondern Babe. Das Waisenschweinchen Babe wird vom Hirtenhund Fly unter die Fittiche genommen und wird so zum Hirtenschwein. Die Message: Finde deinen Platz in der Welt und erreiche deine Ziele, auch wenn du nicht immer ins perfekte Gesellschaftsbild passt.

Findet Nemo (2003):
Der Film für überfürsorgliche Eltern und abenteuerfreudige Kinder. Der Clownfisch Nemo, einziger Sohn des verwitweten Marlin wird von Tauchern entführt und landet in einem Aquarium einer Zahnarztpraxis. Dort plant er mit seinen neuen Freunden die Flucht. Zur gleichen Zeit begegnet der besorgte Vater bei seiner Suche nach Nemo grossartigen Charakteren wie den vegetarischen Haien.

James und der Riesenpfirsich (1996):
Der Waisenjunge James flieht vor seinen Horror-Tanten in einem Riesenpfirsich über den Ozean ins grosse New York. Auf seiner Reise erlebt er grosse Abenteuer bei denen ihn riesige Insekten unterstützen, die im Pfirsich wohnen.

Toy Story (1995):
Die erste grosse Revolution im Animationsbereich ist wohl immer noch der beste Film seiner Art. Toy Story zieht einem auch als Erwachsener in einen Bann, nicht nur wegen seines grossartigen Humors. Was macht Spielzeug, wenn nicht mit ihm gespielt wird? Die Geschichte über Abenteuer, Freundschaft und Loyalität ist magisch, hochkomisch und berührt jeden.

Das Dschungelbuch (1967):
Die Geschichte des kleinen Mowgli, der von Wölfen grossgezogen wurde und sich nun mit seinen Freunden dem Bär Balu und dem Panter Bagheera auf den Weg in die Zivilisation macht, machte Disney zur Legende. Probiers mal mit Gemütlichkeit mit Ruhe und Gemütlichkeit!

Willy Wonka und die Schokoladenfabrik (1971) oder Charlie und die Schokoladenfabrik (2005):
Der verschrobene Willy Wonka lädt fünf Kinder mit erwachsener Begleitung ein, seine legendäre Schokoladenfabrik zu besichtigen. Sowohl die ältere Version mit Gene Wilder als auch die neue mit Jonny Depp bestechen durch Dialoge die für Kinder als auch Erwachsene ins Schwarze treffen.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973):
Vielleicht die beste und herzlichste Märchenverfilmung aller Zeiten. Die tschechisch-deutsche Koproduktion aus dem Jahre 1973 adaptiert das Märchen der Gebrüder Grimm auf eine ganz besondere Weise.


Welches sind deine liebsten Kinderfilme? Sag es uns auf unserer Exsila Facebook Page!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Lass uns deine Meinung wissen