Startseite > Blog

Abonnieren
Posts [Atom]

Exsila Blog

Das Exsila-Gefühl

Eines der schönsten Gefühle des wahren Exsilaners: Nach einem harten Tag den Blick in den Briefkasten und das anschliessende erfüllende Gefühl eines erfolgreich abgeschlossenen Tauschs. Hier liegt er, der liebevoll verpackte Artikel der Begierde. Ob Couvert, Luftpolster oder Karton, schon beim Briefkasten wird das Päckchen aufgerissen und der Artikel überprüft. Oft ist das Päckchen versehen mit einem freundlichen, kurzen handschriftlichen Kommentar des Vorbesitzers. Nur ein paar Zeilen, aber genug um die Verbundenheit einer ganzen Tausch-Generation spüren zu können.

Was ist dein Exsila-Gefühl? Wir freuen uns auf spannende Kommentare.

Labels:

Eingestellt von exsila Am/um

Auch Missen lieben Exsila
Miss Vorarlberg (rechts) und Miss Salzburg haben sich an der IT-Fachmesse Orbit-iEX spontan entschieden, Werbung für Exsila zu machen.

Exsila - Zu schön um wahr zu sein...

Labels:

Eingestellt von exsila Am/um

Ferienzeit - Pausierzeit
Es ist Ferienzeit. Exsila wünscht euch - wohin auch immer es euch zieht - wunderschöne und erholsame Ferien.

Falls ihr wegfährt: Vergesst nicht, eure Artikel zu pausieren!

Falls ihr dableibt: Schönes Tauschen!

Viel Spass in den Ferien und viel Spass beim Tauschen!

Labels: ,

Eingestellt von exsila Am/um

Die 10 Gebote der Exsilaner
1.
Exsilaner geben und nehmen. Sie verstehen, dass durch das Geben in die Exsila-Community ein Nehmen für alle möglich ist.
2.
Exsilaner behandeln einander mit Respekt. Sie halten die Regeln des Tauschens ein und bemühen sich, einander gegenseitig zu unterstützen.
3.
Exsilaner behandeln Tauschartikel mit Respekt. Sie verstehen, dass alle genutzten Artikel ihnen gehören und tauschen nur Artikel, die sie selbst auch erhalten möchten. So bleibt der Fluss bestehen.
4.
Exsilaner tauschen hochwertige Artikel. Wer zu Beginn nur Ramsch anbietet, merkt schnell, dass er nur etwas bekommt, wenn er auch etwas hergibt.
5.
Exsilaner machen nicht halbherzig mit, verschicken die Artikel prompt und hamstern nicht. Sie wissen, dass das System sonst nicht funktioniert.
6.
Exsilaner bewerten ihre Tauschpartner fair.
7.
Exsilaner tragen die Idee nach aussen. Jedes Mitglied versteht die Macht eines wachsenden Netzwerks. Sie helfen aktiv mit, neue Mitglieder zu finden.
8.
Exsilaner fördern die Idee des Tauschens. Ihr Credo ist: Du sollst nicht kaufen, sondern tauschen!
9.
Exsilaner tauschen seriös, weil sie gute Bewertungen wollen. Exsilaner nutzen das System nicht aus.
10.
Exsilaner kaufen Exsila-Punkte, weil sie so Exsila unterstützen und das kostenlose Tauschen so bestehen bleiben kann.

Labels: , , ,

Eingestellt von exsila Am/um

Tauschinseln – Tipps & Tricks
Seit gut einer Woche gibt es die Exila-Tauschinseln. Es wurde spekuliert, diskutiert, gelobt und kritisiert. Fakt ist: Bis heute wurden schon über 130 Tauschinseln eröffnet.

Hier ein paar Tipps und Tricks zu den Tauschinseln:

Was bringen die Tauschinsel?
Der Vorteil der Exsila-Tauschinseln liegt auf der Hand: Du kannst mit den Inselbewohnern deiner Tauschinsel persönlich Artikel tauschen und sparst dabei das Porto. Wenn du ab jetzt einen Artikel suchst, siehst du sofort, ob dieser von einem Bewohner deiner Insel angeboten wird. Je mehr Mitglieder deine Insel hat, desto grösser wird die Auswahl.

Welche Tauschinsel ist die richtige für mich?
Klick auf Tauschinsel suchen und ordne nach Distanz. Falls du so so noch nicht fündig wirst, kannst du die Inseln mit einem Suchbegriff durchsuchen.

Wie gründe ich eine Tauschinsel?
Wer eine Tauschinsel eröffnen will, soll zuerst schauen, ob nicht schon eine ähnliche Exsila-Tauschinsel besteht. Wenn ja, dann trete dieser Insel als Mitglied bei, statt eine eigene zu eröffnen.
Tauschinseln sind lokale Exsila-Communities, es werden nur Tauschinseln akzeptiert, welche einen realen Tauschort haben.
Es ist wichtig, spezifische Exsila-Tauschinseln zu gründen, das heisst zum Beispiel Städte in Quartiere aufzuteilen und keine Tauschinsel für die ganze Stadt zu eröffnen.

Wo wird getauscht?
Bei einem Tausch zwischen Mitgliedern einer Tauschinsel definieren die Exsilaner untereinander, wann und wo sie den Artikel übergeben.

Wie suche ich nach Artikeln auf meiner Tauschinsel?
Unter Suchen Erweitert kannst du Nur in meinen Tauschinseln anklicken. So erscheinen nur Artikel, welche die Mitglieder deiner Tauschinsel anbieten.

Wie bekomme ich den Inseladmin-Orden?
Gründe eine Insel und du wirst, sobald deine Insel von 30 Exsilanern bewohnt wird, mit einem Inseladmin-Orden neben deinem Nickname ausgezeichnet.

Viel Spass auf der Insel und viel Spass beim Tauschen!

Labels: , , , ,

Eingestellt von exsila Am/um

Exsila schickt dich auf die Insel
Ab jetzt wird tauschen bei Exsila noch einfacher!

Sind deine Freunde, Arbeitskollegen, Kommilitonen, Mitschüler, Vereinskollegen oder Nachbarn schon begeisterte Tauscher? Oder hast du dir schon immer gewünscht, sie alle zu Exsilanern zu machen, um mit ihnen tauschen zu können?



Jetzt hast du die Möglichkeit, genau das zu tun. Ab sofort schickt dich Exsila und der offizielle Exsila-Tauschinsel Sponsor Travel.ch auf die Insel – du kannst deine eigene Exsila-Tauschinsel aufbauen oder einer Exsila-Tauschinsel beitreten.

Exsila-Tauschinseln sind regionale Exsila-Communities. Dies können beispielsweise Firmen, Vereine oder eine Gruppe von Freunden sein. Der grosse Vorteil von Tauschinseln liegt darin, dass getauschte Artikel persönlich übergeben werden können. So kommen die Exsilaner in direkten Kontakt miteinander und sparen Porto.

Um einer Exsila-Tauschinsel beizutreten, kannst du die bestehenden Inseln unter "Deine Tauschinseln" durchsuchen und einen Antrag zur Aufnahme stellen. Der Inseladmin wird dich danach schnellstmöglich freischalten. Falls du bereits Erfahrung mit Exsila und Tauschinseln gesammelt hast, kannst du auch deine eigene Tauschinsel eröffnen und Inseladmin werden. Bei einem Tausch zwischen Mitgliedern einer Tauschinsel definieren die Exsilaner untereinander, wann und wo sie den Artikel übergeben.

Mach jetzt deine Uni, deine Firma, deinen Freundeskreis oder deinen Verein zur Exsila-Tauschinsel und werde Exsila-Inseladmin oder trete einer Exsila-Tauschinsel bei! Wer eine Exsila-Tauschinsel mit mehr als 30 Mitgliedern betreibt, wird mit dem offiziellen Inseladmin-Orden ausgezeichnet.

Die ersten fünf Exsila-Tauschinseln mit über 30 Mitgliedern, erhalten vom Exsila-Tauschinsel Sponsor Travel.ch einen Reisegutschein im Wert von 200 CHF geschenkt!

Viel Spass beim Tauschen!

Labels: , ,

Eingestellt von exsila Am/um

Die Community macht’s - Crowdsourcing funktioniert auch in der Schweiz
Vor über 100 Jahren hat der britische Naturforscher Francis Galton 800 Menschen gebeten, das Gewicht eines Ochsen zu schätzen. Er wollte damit die Dummheit der Masse beweisen und ist mit seinem Experiment kläglich gescheitert. Am genausten geschätzt haben nämlich nicht die Experten, sondern der Durchschnitt aller Teilnehmer. Es ist also nicht immer so, dass Einzelpersonen mit grossem Fachwissen die besten Lösungen bringen, sondern eine grosse Gruppe von Menschen – eine Community. Gruppen sind oft intelligenter, kreativer und ideenreicher, als es die Klügsten unter ihnen alleine wären.

Die Möglichkeit, die Community in die Prozesse eines Unternehmens einzubinden und deren Wissen und Können zu nutzen, nennt sich Crowdsourcing.

Die besten Beispiele für Crowdsourcing sind das Video-Portal Youtube und das Online-Lexikon Wikipedia. Beide wachsen und bestehen nur durch ihre Nutzer. Was in weiten Teilen der Welt schon lange gang und gäbe ist, funktioniert auch in der Schweiz – bei Exsila.

Die Exsilaner sind Exsila

Exsila arbeitet tagtäglich mit der Exsila-Community. Die Exsilaner sind Exsila sehr wichtig, denn sie helfen, die Tausch-Community zu verbessern und grösser zu machen.

Exsila richtet immer wieder Fragen an die Community und erhält so konkrete Antworten und Lösungen. Die besten und kreativsten Ideen entstehen immer wieder genau dort – in den Köpfen der Exsilaner. Oft sind es geniale Ideen, manche realistisch andere total verrückt. Viele Ideen werden umgesetzt, andere werden für später aufbewahrt. Keine Idee landet aber im Papierkorb. Die Inspirationsquelle der Exsilaner ist gewaltig und es macht immer wieder grossen Spass zu sehen, wie ideenreich und kreativ die Exsila-Community ist.

Seit einiger Zeit fügt eine Gruppe von Exsilanern Artikel in die Exsila-Datenbank ein, welche vom System nicht erkannt werden. Die Exsilaner Bulldog, patrickjr, yara und zinu verbessern so Exsila konkret – was allen Exsilanern zugute kommt. Neue Exsila-Banner werden direkt von der Community designt, Exsila-Engel erarbeiten in Workshops neue Marketingkonzepte und helfen so, Exsila bekannter zu machen.

Crowdsourcing ist nicht einfach Gratis-Arbeit, sondern das ständige Einbinden der User, die teilnehmen wollen an der Community und so Exsila für sich selber und die anderen Exsilaner verbessern. Das Beste daran: Es ist eine echte Win-win-Situation. Sowohl Exsila wie auch die Exsilaner profitieren von der laufend erweiterten und verbesserten Tausch-Community. Exsila lebt durch die Exsilaner – das beweist die Community immer wieder.

Exsila möchte sich an dieser Stelle wieder für all die Inspiration und Hilfe bedanken. Ohne euch Exsilaner gäbe es kein Exsila.

Labels:

Eingestellt von exsila Am/um